News

Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde
dokumentieren
dokumentieren
Röntgenaufnahme eines Pferdes
Röntgenaufnahme eines Pferdes
pferd
Ältere Einträge →

Kontaktieren
Sie mich

Telefon: +49 176 82731092

Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde

Termine 2024

Liebe Interessenten, liebe Kunden, nachfolgend finden Sie meine bereits geplanten Termine in 2024.

Hier haben Sie die Möglichkeit haben, sich an eine bestehende Tour anzuschließen und somit Anfahrtskosten zu sparen. Wird auf einer bestehenden, eigentlich vollen Tour (die hier vielleicht nicht aufgeführt ist) kurzfristig ein Termin frei. Oder wir machen einen anderen Termin aus. Wenn genügend Pferde zusammen kommen, behandle ich deutschlandweit.

symbol
  • 05.01.: Witzenhausen, Hessisch Lichtenau
  • 09.01.: Korbach, Twistesee
  • 10.01.: Kassel, Hofgeismar
  • 12.01.: Staufenberg-Landwehrhagen
  • 16.01.: Kaufungen, Niestetal
  • 17.01.: Vellmar
  • 19.01.: Hemeln, Hann. Münden
  • 26.01.: Kaufungen
  • 30.01.: Kassel
  • 01.02.: Niestetal
  • 07.02.: Vellmar, Calden
  • 10.02.: Dassel, Einbeck, Moringen
  • 14.02.: Habichtswald, Wolfhagen
  • 16.02.: Witzenhausen
  • 21.02.: Fritzlar, Baunatal
  • 05.03.: Staufenberg
  • 09.03.: Immenhausen, Hofgeismar
  • 13.03.: Ahnatal, Calden
  • 15.-17. 03: Holzminden, Nordstemmen, Bad Münder, Hameln, Einbeck, Oberweser
  • 18.03.: Kassel, Kaufungen
  • 20.03.: Breuna, Volkmarsen
  • 22.03.: Oberweser
  • 26.03.: Niestetal, Staufenberg
  • 05.-07.04.: Berliner Umland
  • 09.-11.04.: Rostock, Ribnitz-Damgarten, Stralsund
  • 12.-13.04.: Lübeck, Mölln
  • 16.04.: Witzenhausen
  • 17.04: Kassel
  • 27.04.: Fuldabrück
  • 29.04.: Witzenhausen
  • 02.05.: Kaufungen
  • 03.05.: Kassel
  • 06.05.: Nieste, Helsa
  • 08.05.: Hofgeismar, Habichtswald
  • 14.05.: Baunatal
  • 17.05.: Wolfhagen, Korbach
  • 24.-26.05.: Bad Gandersheim, Hildesheim, Barsinghausen, Bückeburg, Hameln, Alfeld/Leine (evtl. findet diese Tour auch erst im Juni statt)
  • 29.05.: Kassel
  • 05.06.: Fritzlar, Edertal
  • 20.06.: Kaufungen
  • 21.06.: Witzenhausen
  • 22.06.: Fuldabrück
  • 25.06.: Söhrewald
  • 28.06.: Kassel
  • 01.07.: Guxhagen
  • 05.07.: Hessisch Lichtenau, Helsa
  • 09.07.: Habichtswald, Wolfhagen
  • 12.07.: Calden, Hofgeismar
  • 19.07.: Gleichen, Duderstadt
  • 20.07.: Göttingen, Northeim
  • 24.07.: Korbach, Twistetal
  • 06.08.: Mölln, Büchen
  • 08.08.: Ratzeburg
  • 10.08.: Lübeck
frau mit pferd

Kundenrückmeldung

Gestern erreichte mich die Rückmeldung einer Pferdebesitzerin, deren Stute ich vor ein paar Wochen zum ersten Mal behandelt habe. Das Pferd war achtsam und spät angeritten worden und hatte dennoch immer wieder diverse körperliche Probleme. Es war insgesamt sehr fest und steif, hatte wenig Bewegungsfreude und (trotz Springabstammung) Schwierigkeiten, über Stangen zu laufen.'

Eventuell liegt auch ein Problem mit dem Muskelstoffwechsel vor, das wird weiter abgeklärt.

Hier das Feedback der Besitzerin:
„Liebe Jana,

ich muss mich erst einmal bei Dir bedanken. Seit Du XXX behandelt hast läuft sie richtig gut. So eine deutliche Verbesserung hatte ich noch nie nach einer Behandlung. Sie ist tatsächlich freiwillig über eine Trabstange gesprungen und geht richtig motiviert vorwärts. Die Links werde ich mir mal anschauen. Jetzt hoffe ich erst einmal, das der Zustand etwas anhält.

Liebe Grüße,
XXX“

So eine Rückmeldung freut mich natürlich sehr!
An viele meiner Behandlungspferde denke ich im Nachhinein immer mal wieder und frage mich, wie es ihnen wohl geht… meist wenn ich auf meinen Autofahrten Ruhe zum Nachdenken habe . Aktiv nachzufragen, schaffe ich dann meist aber nicht.

Von daher freue ich mich über Rückmeldungen!
Wer mich und meine Arbeit schätzt und unterstützen mag, darf natürlich auch sehr gerne eine Bewertung auf Google oder Facebook hinterlassen oder auch ein Foto während einer Behandlung machen und es mit ein paar Worten z.B. auf Facebook oder Instagram posten.

Ich danke allen von Herzen, die meine Arbeit unterstützen und mich online (und natürlich auch offline) weiterempfehlen!

Davon lebt meine Arbeit…
Vielen Dank!!!

symbol
pferd

Neue Therapietechniken: Triggerpunktmassage & Taping

Ab sofort biete ich auch Stresspunktmassage nach Jack Meagher sowie Taping für Pferde an.

Was die Behandlung der Stresspunkte angeht, habe ich vieles in meiner bisherigen Arbeit schon angewendet. Aber jetzt kenne ich auch die Bezeichnungen der 25 wichtigsten Triggerpunkte und ihre speziellen Bedeutungen für die Bewegungsfähigkeit des Pferdes!

Das Taping hat für mich noch einmal ganz neue Möglichkeiten zur ergänzenden Aktivierung oder Entlastung einzelner Körperbereiche und Strukturen eröffnet. Vorallem in Kombination mit vorhergehenden osteopathischen Techniken! Einsatzmöglichkeiten sind z.B. Verspannungen, muskuläre und fasziale Schmerzen, Fehlhaltungen, Lymphflussanregung, Gelenk- & Sehnenprobleme und Blutergussbehandlung.

symbol
dokumentieren

2 gute Fortbildungen am vorletzten Wochenende

frau mit pferd

Behandlung eines alten Friesen (Ausschnitt aus einem Foto der Dozentin Stephanie Reineke )

pferd

Behandlung eines alten Friesen (Ausschnitt aus einem Foto der Dozentin Stephanie Reineke )

pferd

Anlage eines „Spat“- Tapes

 pferd

Triggerpunkte (ein paar sind leider schon wieder abgefallen, weil das Fell der Stute so fettig war)

pferd

Faszienzüge

dokumentieren

Man lernt nie aus!

Nachdem ich im letzten Jahr vor allem viel gearbeitet habe, steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Weiterbildung, Wissensvertiefung und -Erweiterung.

Dieses Wochenende war der Auftakt zu einer Reihe von Fortbildungen, die ich für dieses Jahr geplant habe. Dieses Wochenende war der Auftakt zu einer Reihe von Fortbildungen, die ich für dieses Jahr geplant habe.

Nächstes Wochenende geht es weiter mit viszeraler Osteopatie.

symbol
Karten

Weihnachtsgutscheine

Wie wäre es, zu Weihnachten Gesundheit und Wohlbefinden für das Pferd zu verschenken? Oder sich schenken zu lassen?

Auch in diesem Jahr habe ich wieder ein paar Gutscheine zu leicht vergünstigten Konditionen zu vergeben. Ein Gutschein beinhaltet eine komplette osteopathisch-physiotherapeutische Behandlung von 1,5-2h inkl. Anfahrt innerhalb von 15km ab Staufenberg und ist für 90€ bei mir zu erwerben (weitere Anfahrten können natürlich zusätzlich gekauft werden). Die Gutscheine sind ab Weihnachten 6 Monate gültig.

Ich wünsche allen Kunden, Freunden und Interessierten eine schöne und gemütliche Vorweihnachtszeit und freue mich, über jeden Kunden aus 2018, den ich im nächsten Jahr wiedersehen und ein kleines Stückchen begleiten darf!

symbol
Röntgenaufnahme eines Pferdes

Fortbildung Hufbearbeitungs-Möglichkeiten

Natural Hoofcare (NHC), F-Balance, Hufheilpraxis nach Strasser, Huforthopädie (DHG vs Biernat), klassische Barhufbearbeitung oder tradionelle Hufschmiedekunst?

Mit dem Thema Hufe und deren Bearbeitung habe ich mich erstmals in den 90er Jahren beschäftigt, damals besuchte ich einige Seminare bei Altmeister Fritz Rödder (Ohne Huf kein Pferd, Gesunder Huf – gesundes Pferd). Die Unterichtseinheit „Hufe“ meiner Osteopathie-Ausbildung liegt mittlerweile auch schon einige Jahre zurück…

Grund genug, mir die „Basis“ des Bewegungsapparates wieder mehr in den Fokus zu holen!!! 😀

So besuchte ich gestern die Fortbildung „Verschiedene Hufbearbeitungstheorien“ in der Hufbearbeiterschule von Anja Jäckel hier im Raum Kassel. Geladen waren Vertreter der aktuell gängigen Lehrmeinungen, die über ihre Ansätze und Sichtweisen referierten und die praktische Umsetzung am Huf demonstrierten.
Zum Teil kontroverse Diskussionen verdeutlichten die Komplexität der Hufbearbeitungsmöglichkeiten, wohin gegen sich bei der praktischen Arbeit am Huf teilweise gar nicht soo große Unterschiede zeigten. 🙂
Auf jeden Fall war es ein sehr spannender Tag und ich denke, an den Hufen meiner Kundenpferde wird mir jetzt das eine oder andere Detail mehr auffallen!

symbol
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde

Fortbildung Manuelle Therapie

In großer Vorfreude: bis Sonntag einschließlich bin auf einer Fortbildung beim Verband für Manuelle Therapie" (mit Tanja Richter und Kathrin Scholz) bei Coburg und zu Besuch bei einer lieben Kollegin.

In dieser Zeit werde ich nur eingeschränkt erreichbar sein.

symbol
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde

BLUTEGEL-THERAPIE

Dieses Wochenende werde ich mich bei Tierheilpraktikerin und Buchautorin Anke Henne zum Thema Blutegel fortbilden.
Der erste Tag widmet sich dem gesamten Einsatzspektrum von Blutegeln, am zweiten Tag wird es speziell um die Anwendung bei stoffwechsel- und hufreheerkrankten Pferden gehen.

Als Kurzinfo vorweg:
Eine Egelbehandlung wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd und kann daher bei Arthrose, Spat, Schale, Kissing Spines, Hufrollensyndrom und Sehnenproblemen zu einer deutlichen Verbesserung der Symptome führen. Auch bei Hufrehe, Prellungen, Blutergüssen, Druckstellen, Euterentzündungen und Phlegmonen können Egel entstauend und (schmerz-)lindernd wirken.

Ab Montag bin ich telefonisch wieder erreichbar und gerne auch mit Blutegeln für Sie im Einsatz.

symbol
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde

Fallbeispiele vom „Symposium für Manuelle Therapie am Pferd“

Am vergangenen Wochenende fand in der Rhön das jährliche Symposium für „Manuelle Therapie am Pferd“ des MTAP-Verbandes statt. Neben kollegialem Austausch, Diskussionen und Wiedersehen mit Bekannten gab es fachlich sehr gute und teils hochspannende Vorträge verschiedener Referenten u.a. zu den Themen:

sowie praktische Demonstration am Pferd.

Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde

5-jähriger, frisch angerittener Wallach mit ausgeprägter Schiefe und funktioneller Beinlängendifferenz:
Demonstration von Therapieansätzen in Bewegung.Der Wallach zeigt in Bewegung asymetrische Rumpfrotationen und benutzt bevorzugt sein linkes Vorderbein als Stützbein – mit der Folge, dass sowohl die Gelenkwinkel der Vorderbeine wie auch die Winkel der Hufwände rechts und links unterschiedlich sind und der gesamte Rumpf nach rechts verkippt ist.

Würde man dieses Pferd ungeachtet dessen weiterhin herkömmlich ausbilden, können Muskeln und Faszien nicht harmonisch arbeiten und das Pferd würde unweigerlich mehr und mehr Bewegungsprobleme bekommen und mit der Zeit immer steifer werden.

Pferdeausbilder Francois Vliegen macht Bewegungsangebote und -Reize, die den Wallach zum Überlegen anregen, wie er sein rechtes Vorderbein „intelligenter“ benutzen und seine rechte Seite insgesamt besser heben kann, so dass er ausbalancierter und langsfristig gesünder laufen kann.

Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde

20-jährige Stute mit starken Rückenschmerzen:

Demonstration von Therapieansätzendurch manuelle Behandlung und in Bewegung.Ihre Rückenschmerzen sind so ausgeprägt, dass kaum eine der herkömmlichen Techniken zur Entlastung des schmerzhaften Gewebes angewendet werden kann. Selbst wenn die Stute nicht mehr gearbeitet würde und stattdessen nur noch auf der Koppel stünde oder sie „nur“ einmal die Woche für 1-2 Stunden ins Gelände geritten würde, hätte sie ohne Behandlung weiterhin dauerhaft Rückenschmerzen!

Tanja Richter sucht (und findet) die Technik, die hierin diesem Fall Linderung verschafft.

symbol
Jana Vagedes Osteopathie & Physiotherapie für Pferde

Hospitanz in Pferdepraxis Heike Bussang & Fortbildung Faszientherapie bei Maren Diehl

Vom 4. bis 7. August hospitiere ich für 4 Tage in der Pferdepraxis Heike Bussang (Autorin von “Wohlstandskrankheiten unserer Pferde”) in Gemünden.

Am 8. und 9. August befinde ich mich auf einer Fortbilung bei Maren Diehl zum Thema Biomechanik, Pathomechanik und Faszien.
Ab Montag den 10. August bin ich wieder für Sie da!

symbol